Espresso Blend 2.3

In Italien sagt man, ein Espresso muss Robusta enthalten, sonst ist es kein richtiger Espresso.
Wir sind da zwar anderer Meinung, aber Wissen natürlich, dass für die Zubereitung von Cappuccino und Latte Macchiato ein aromatisch und kräftiger Blend notwendig ist. Genauso wünschen sich viele Kunden die typischen Robusta Eigenschaften in ihrer Tasse.

Mit dem Blend 2.3 sind wir dem Wunsch, einen solchen Espresso Blend in unser Sortiment aufzunehmen, gefolgt.

Black Delight Espresso Blend 2.3

Bei der Auswahl der Kaffees lag der Schwerpunkt auf Aroma intensiven, säurearmen und würzigen Bohnen. Insbesondere der Robusta stellte eine Herausforderung dar, denn wenn wir mit Robusta arbeiten, liegt uns viel daran, dass dieser qualitativ hochwertig ist.

Mit dem Brasil Capaxicaba haben wir einen Robusta gefunden, der diesen Anforderungen entspricht und dem Blend 2.3 seine kräftige Note verleiht ohne die typischen Nebenerscheinungen von Robusta Kaffees.

Durch den Columbia Excelso Armenia erhält der Blend seine Schokoladen-Noten, die mit einer angenehmen Würze vom Papua Neuguinea ergänzt wird.

Wir haben den Blend 2.3 ausgiebig in der Black Delight Cafébar und im Pop Up THE LAB BAR gestestet und ein so gutes Feedback erhalten, dass wir ihn gerne in unser Sortiment aufnehmen.

 Verwendete Kaffees:

34% Columbia Excelso Armenia
Region: Central Cordillera
Department: Armenia
Altitude: 800 — 1.900 Meter
Farm: n/a
Variety: Arabica, n/a
Process: n/a
Crop: 2012

33% Papua Neuguinea Sigri A
Region: Waghi Valley, Western Highlands Province
Altitude: 1.550 Meter
Farm: Sigri Farm
Variety: Arusha, Typica
Process: Washed
Crop: 2012

33% Brasil Capixaba
Region: Capixaba
Altitude:
Farm: n/a
Variety: Robusta
Process: n/a
Crop: 2012